SPÖ Sieghartskirchen

  • Facebook icon
  • Youtube icon

Außerordentliche SPÖ Bezirkskonferenz

Am 25. November fand eine außerordentliche Konferenz der Bezirks-SPÖ statt. Notwendig wurde diese Konferenz, da der bisherige Bezirksvorsitzende Günter Kraft seine Funktion zur Verfügung gestellt hatte.

Die Konferenz, die im Gasthof Salomon in Absdorf stattfand, stand daher ganz im Zeichen der Neuwahl des Bezirksvorsitzenden. Heimo Stopper, Ortsparteivorsitzender der Gemeinde Königsbrunn und bisher geschäftsführender Bezirksvorsitzender, stellte sich dieser Wahl und wurde von den sehr zahlreich anwesenden Delegierten mit einer Zustimmung von sensationellen 99 % eindrucksvoll als Vorsitzender bestätigt. Seitens der SPÖ Sieghartskirchen waren Gemeinderat Herbert Mlesiwa, die geschäftsführenden Gemeinderäte Hermann Höchtl und Susanne Arnold sowie Gemeinderat Harald Kahr neben anderen Mandataren anwesend.

In seiner Antrittsrede dankte Heimo Stopper seinem Vorgänger Günter Kraft für seine geleistete Arbeit und sein Engagement für den Bezirk. Er betonte, dass er das ihm entgegengebrachte Vertrauen nicht als Selbstverständlichkeit erachte und mit voller Kraft für den Bezirk arbeiten wolle. Er gab außerdem einen Überblick über die Herausforderungen, die auf die Bezirks-SPÖ nicht zuletzt aufgrund der kommenden Auflösung des Bezirks Wien-Umgebung und der damit verbundenen Eingliederung der Stadt Klosterneuburg in den Bezirk Tulln zukommen werden.

Als Ehrengäste und Redner konnten unter anderem Landesrat Ing. Maurice Androsch sowie Landtagsabgeordnete Doris Hahn begrüßt werden. Doris Hahn ging in ihrer Rede besonders auf die Vernetzung und den Erfahrungs- und Ideenaustausch innerhalb der SPÖ-FunktionärInnen ein, was in Zukunft wichtiger denn je sein werde. Landesrat Maurice Androsch berichtete über aktuelle Aspekte im Zusammenhang mit dem Thema Asyl. Er verdeutlichte eindrucksvoll den Standpunkt der SPÖ NÖ gegen den Bau von Grenzzäunen. Denn wer Zäune baut, müsse darauf aufpassen, nicht irgendwann auf der falschen Seite zu stehen.

Beide Redner gratulierten dem neuen Bezirksvorsitzenden Heimo Stopper und wünschten ihm für seine zukünftigen Aufgaben viel Kraft und Erfolg.