SPÖ Sieghartskirchen

  • Facebook icon
  • Youtube icon

Antwortschreiben

Der geschäftsführende Gemeinderat der FPÖ Andreas Spanring hat eine Klarstellung bezüglich der Beschmierung der FPÖ Plakate im Zuge des Bundespräsidentenwahlkampfes verfasst.
 
Hierzu meine Antwort im Namen der SPÖ Sieghartskirchen:
 
Lieber Kollege Spanring!
  
Eine Bemerkung aus Sicht der sozialdemokratischen Fraktion: alles einigermaßen nachvollziehbar und verständlich AUSSER: in der Reaktion auf die Plakatkritzelei sofort die LINKEN GUTMENSCHEN verantwortlich zu machen ist ein weiterer Beweis eine grenzenlosen Demagogie die letztlich vermutlich auch Hofer den Bundespräsidenten gekostet hat. So weit, so gut. Taten von einzelnen Personen bedürfen keiner Reaktion zumindest nicht von seriösen Politikern. Wenn wir in Wien jedes bekritzelte Van Der Bellen Plakat dem "rechten Mob" - ich verwende bewusst aber ironisch eine Diktion ähnlich des Niveaus eurer getätigten - unterstellen würden dann wären wir mit den Antworten darauf heute noch beschäftigt.
  
Beste kollegiale Grüsse
Herbert Mlesiwa